Rezept für Asiapfanne mit Rindfleisch

Rezept für Asiapfanne mit Rindfleisch
Laden... 484 Ansicht(en)
Rezept für Asiapfanne mit Rindfleisch

Heute haben wir ein aufregendes und geschmacksintensives Rezept für Euch vorbereitet, das sich perfekt für all diejenigen eignet, die die Aromen der asiatischen Küche lieben. Unsere saftige und vielseitige Asiapfanne ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern bietet auch eine wahre Geschmacksexplosion. Mit frischen Gemüsen, zartem Fleisch und einer köstlichen Sauce ist dieses Gericht eine perfekte Wahl für ein schnelles Abendessen unter der Woche oder ein beeindruckendes Wochenendessen mit Freunden und Familie. Lasst uns direkt loslegen!

 

Zutaten:

  • 500 g zartes Rindfleisch, in dünne Streifen geschnitten
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Stifte geschnitten
  • 200 g Brokkoli-Röschen
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 200 g Basmati-Reis, gekocht und abgekühlt

Für die Sauce:

  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Hoisin-Sauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Ingwer, gerieben
  • 1 TL Sesamöl

 

So geht's:

  1. Beginnt mit der Zubereitung der Sauce, indem Ihr alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermengt. Stellt die Sauce beiseite.
  2. Erhitzt das Pflanzenöl in einer großen Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze. Gib das geschnittene Rindfleisch hinzu und bratet es unter ständigem Rühren etwa 3-4 Minuten lang an, bis es leicht gebräunt ist. Nehmt das Fleisch aus der Pfanne und stellt es vorerst beiseite.
  3. In derselben Pfanne fügt Ihr die gehackten Knoblauchzehen hinzu und bratet sie für etwa 30 Sekunden an, bis sie duften. Dann gibt Ihr die Zwiebelringe, Paprika, Karotten, Brokkoli und Zuckerschoten hinzu. Bratet das Gemüse unter gelegentlichem Rühren etwa 5-6 Minuten lang an, bis es knusprig und leicht zart ist.
  4. Gebt das gebratene Rindfleisch zurück in die Pfanne und rührt alles gut durch.
  5. Gießt die vorbereitete Sauce über das Gemüse und das Fleisch in der Pfanne. Rührt alles gründlich um und lasst die Sauce für weitere 2-3 Minuten köcheln, bis sie leicht eindickt und das Fleisch sowie das Gemüse gleichmäßig überzogen sind.
  6. Zum Schluss fügt Ihr die Frühlingszwiebeln hinzu und rührt sie unter.
  7. Serviert die köstliche Asiapfanne über gekochtem Basmati-Reis und garniert sie nach Belieben mit Sesamsamen oder frischem Koriander.

Da habt Ihr es! Unsere herrliche Asiapfanne, vollgepackt mit Aromen und frischem Gemüse, ist bereit, Euch und Eure Gäste zu begeistern. Dieses Rezept bietet nicht nur eine Menge Geschmack, sondern auch eine gesunde Portion Gemüse und zartes Rindfleisch. Es ist eine großartige Möglichkeit, die exotischen Aromen Asiens in Eurer eigenen Küche zu genießen. Guten Appetit!

 

Wollt Ihr noch mehr Leckereien? Dann schaut Euch doch weiter auf unserem Blog um:

Lust auf ein richtig gutes Stück Fleisch?