Unseren Produzenten auf die Finger geschaut!

Produzenten mit Liebe zur Natur.

Schweinefleisch

Schweinebauer Ecker mit zwei Schweinen auf einer Wiese.

Bauer Martin Ecker.

Die Schweine werden direkt in unserem Heimatort Train, auf dem Bauernhof der Famile Ecker aufgezogen. Gefüttert werden die Tiere ausschließlich mit natürlichem Futter, denn anders als einige andere Züchter verzichtet unser Bauer grundsätzlich auf den Einsatz von Kraftfutter und Antibiotika! Dass dies nicht selbstverständlich für alle Zuchtbetriebe ist, wissen Sie sicher aus den Medien. Unsere Schweine werden in Stallungen gehalten, die ausreichend Platz und Freilauf bieten und darüberhinaus weit größer sind, als es die gesetzlichen Vorgaben vorschreiben. Die Böden sind mit Stroh ausgelegt und werden regelmäßig gereinigt. Dadurch ist das Verletzungsrisiko unserer Schweine erheblich geringer, und die Tiere haben deutlich weniger Stress als in der Massentierhaltung.

Der Transport von Schlachttieren kennt viele unrühmliche Beispiele, die Sie vielleicht ebenso aus Presse und Medien kennen. Da Schweine sehr stressanfällig sind, würden Stresshormone das gute und leckere Schweinefleisch verderben. Daher wohnt unser Schweinebauer nur ca. 600 m von unserem Betrieb entfernt. Der Transport zu uns stellt dadurch keinen Stressfaktor für die Tiere dar.

Martin Ecker
Niederumelsdorfer Str. 18
93358 Train

Rindfleisch

Zwei Rinder artgerecht gehalten auf einer Wiese.Unser Rinderbauer.

Unser Rindfleisch beziehen wir grundsätzlich aus der näheren Umgebung, dem niederbayerischen Raum. Die Rinder werden alle in Freiluftställen gehalten, wobei die Tiere freien Zugang zu ihrer Futterstelle haben. Das Rindfleisch stammt vom Fleckvieh, genauer gesagt, dem Simmentaler Rind. Vom Rind beziehen wir das Hinterviertel vom Jungbullen. Der Teil des Hinterviertels, welcher hauptsächlich für Braten und dergleichen verwendet wird, hängen wir zwei Wochen ab. Die Abschnitte, welche für Steaks, Filet, Lende, Hochrippe und Co. verwendet werden, bleiben für vier Wochen in der Trockenreifung, ehe sie ausgelöst werden.

Im Aufbau. Falls Sie vorab Fragen haben, können Sie sich jederzeit telefonisch an uns unter 09444 8320 wenden.

Geflügelfleisch

Junge Hühner artgerecht gehalten auf einer Wiese gefüttert mit Kernen.

Unser Hühnerfleisch.

Im Aufbau. Falls Sie vorab Fragen haben, können Sie sich jederzeit telefonisch an uns unter 09444 8320 wenden.

Junge Enten die artgerecht auf einer Wiese natürlich großgezogen werden.

Unser Enten- und Gänsefleisch

Flugenten und Gänse aus Weidehaltung – ein einmaliges Qualitätserzeugnis aus der Hallertau.

Der Alois Schinagl ist ein überzeugter Ökobauer. Er zieht mit der Hilfe seiner Frau die Enten und Gänse mit sehr großer Liebe zum Tier und zur Natur groß. Sie werden nur mit biologisch angebautem Getreide und Wiesengras gefüttert. Die große Weidefläche ermöglicht den Tieren nebst Zugang zum Bach eine großzügige Auslaufmöglichkeit. Das macht sich natürlich stark in der Fleischqualität bemerkbar.

  • Lebenslange, ganztägige bäuerliche Freilandhaltung mit viel Bewegung.
  • Langsames, natürliches Wachstum.
  • Tägliches Grünfutter und Zufütterung von Getreide aus eigener Produktion.

Flugente: Lebenszeit drei Monate, ab der dritten Lebenswoche Weidehaltung mit Zugang zum Bach.
Gans: Lebenszeit sechs Monate, ab der dritten Lebenswoche Weidehaltung mit Zugang zum Bach.

Familie Schinagl
Landshuter Str. 2
84104 Hebrontshausen

Gans artgerecht gehalten auf einer Wiese mit Auslauf.

Käse

Bio-Käse und Bio-Milch vom Lenzbauer unserem Käse-Lieferanten.

Der Lenzbauer.

Der Forsthofer Ulli, genannt Lenzbauer, ist ein überzeugter Bio-Hersteller. Die Lenzbauerprodukte werden allesamt im natürlichen Kreislauf erzeugt. Für seine Kühe hat er extra einen Freiluftstall erbaut, in dem die Kühe den ganzen Tag an der frischen Luft sind und nur bestes Futter ohne Gentechnik bekommen. Die von den Kühen gewonnene Bio-Milch wird in eigener Produktion zu verschiedenen Produkten verarbeitet. Einen Teil verarbeitet er zu pastorisierter Milch mit naturbelassenem Fettgehalt, den anderen Teil zu Bio-Naturjoghurt der nicht homogenisiert wird und der Rest wird mit Steinsalz zu Käse verarbeitet.

Ulrich Forsthofer
Landshuter Str. 18
93354 Siegenburg
www.lenzbauer.de

Nudeln

Der Priller-Hof stellt sich mit seinen Nudelprodukten vor.

der Priller-Hof.

Der Priller-Hof, in herrlicher Landschaft der schönen Hallertau, südlich der Gemeinde Wildenberg gelegen, wird seit Generationen als Familienbetrieb in verantwortungsvoller Weise bewirtschaftet.
Die Nudeln der Familie Priller werden in handwerklicher Tradition hergestellt. Aus hochwertigen Hartweizen und legfrischen Priller-Eiern aus der Bodenhaltung, schonend und sorgsam verarbeitet, getrocknet und abgepackt.
Zutaten: Hartweizengrieß, frische Bodenhaltungseier (28 %), Jodsalz

Neues vom Priller-Hof

Der Priller Klaus ist ein Familienbetrieb mit Legehennen. Vergangenes Jahr hat er seinen Hühnern extra ein großes Hühnerhaus gebaut, damit die Tiere einen noch größeren Auslauf haben. Eine Henne legt täglich maximal ein Ei und das in unterschiedlichen Größen. Vorwiegend finden die Eier der Größe M und L Verwendung. Daher werden die Eier der Größe S oft aussortiert. Diese Eier werden überwiegend für die Nudelherstellung verwendet. Der Priller Klaus und seine Frau stellen diese Nudeln noch in traditioneller Handwerkskunst her, und dabei hilft auch gerne Mal die ganze Familie – groß und klein – mit. Deshalb schmecken sie auch so gut.
Auf dem Bild zu sehen, Priller Klaus und Sohn mit ihrem Stand bei der Neueröffnung unserer Metzgerei in Train im Mai 2015.

Klaus Priller
Irlach 9
93359 Wildenberg

Spätzle

Spätzle frisch serviert.

Spätzle von frizle.

Schon als Studenten haben Kristina und Martin ihre Spätzle immer selber gemacht. Spätzle aus der Packung waren für beide nie eine Alternative – denn weder die getrockneten noch die frischen (vorgekochten) aus dem Kühlregal konnten mit den selbst zubereiteten mithalten. Einzig das Abspülen des zähen und meist eingetrockneten Teig in den Schüsseln war der Stimmungskiller an den gemeinsamen Kochabenden.

Ihre Idee

Was als spontane Idee beim Kochen angefangen hat, ist für beide jetzt Wirklichkeit geworden: eine Verpackung, die gleichzeitig eine Spätzlepresse ist. Gefüllt mit bestem, naturbelassenem, rohem Spätzle-Teig.

2012 haben sie ihr Konzept auf der Biofach – der weltgrößten Bio-Messe in Nürnberg – zum ersten Mal vorgestellt. 2013 haben sie dort damit den Publikumspreis „Best-New-Product-Award“ gewonnen. 2014 haben sie diesen Erfolg mit ihrer neuen Chili-Spätzle sogar wiederholt. Ein Jahr drauf wird ihr Traum endlich wahr: frizle kommt 2014 in den Handel. Seit 2016 gibt es die leckeren frizle-Spätzle auch im Onlineshop der Metzgerei Frtisch.

frizle AG
Jahnstr. 2
69254 Malsch
www.frizle.de

Brot aus dem Steinbackofen

Brot-Bäcker Gabelsberger auf seinem Fahrrad mit frischen Broten, Brezen und Baguettes.

Die Gabelsberger-Bäckerei

Der Gabelsberger-Bäcker ist ein Traditionsbetrieb, der noch nach alter Handwerkskunst seine Produkte herstellt. Die unzähligen Brotsorten werden in sehr hoher Qualität, alle ohne Fertigbackmischungen, nach alt überlieferten Rezepten aus dem hauseigenen Rezeptebuch, im Steinbackofen gebacken. Schon beim Einkauf der Rohstoffe wird großen Wert auf Qualität gelegt. Das Getreide wird beispielsweise auf Größe und Reife geprüft und bei Bedarf sogar noch selbst gemahlen.
Für das Projekt "Brot gegen Not" war der Gabelsberger-Bäcker im Frühjahr 2015 in Nicaraguar als Brotbotschafter unterwegs.

Bäckerei Gabelsberger
Herrenstr. 3
93354 Siegenburg

Honig

Honig-Stand von Otto Pendelin bei der Neueröffnung der Metzgerei Fritsch.der Pendelin Otto.

der Pendelin Otto ist ein Imker aus dem Nachbarort. Seine Bienen tragen ihren Nektar aus Waldfrüchten und Blüten zusammen. In alter Handwerkskunst schleudert er dann die gefüllten Waben und bereitet den Nektar dann in äußerster Sorgfalt auf, sodass am Schluss ein sehr hochwertiger und erstklassiger Honig ensteht. Der Waldhonig ist ein etwas dunkler und flüssigerer Honig, der Blütenhonig ist relativ hell und etwas cremiger und der Wald-Blüte-Honig hat eine richtig goldene Farbe.

Imkerei Pendelin Otto
Fichtenweg 4
93358 St. Johann

Gemüse

Spargel Verkaufsstand

Spargel vom Schlaffer-Hof.

Die Familie Schlaffer mit ihrem Hof steht für leckeren Abensberger Spargel in Spitzenqualität. Hier wird der Spargel noch in mühevoller Handarbeit angebaut, geerntet (gestochen) und aufbereitet und das stehts frisch. Neben Spargel baut die Familie Schlaffer unter anderem noch Hopfen, und verschiedene Beerensorten an. Beim Schlaffer-Hof packen alle ob groß oder klein mit an.

Schlaffer Wolfgang und Klaus GbR
Neukirchen 1a
93358 Train
www.familie-schlaffer.de/spargel

Beliebte Produkte