Rezept für original Ossobuco

Beinscheibe online kaufen
Laden... 5095 Ansicht(en)
Rezept für original Ossobuco

Heute geht es auf eine Reise nach Italien. Mit diesem Rezept zeigen wir Euch, wie Ihr ein original Ossobuco zubereitet. Mit unserer Schritt für Schritt Anleitung könnt Ihr es ganz einfach Zuhause nachkochen und mit der Familie, mit Freunden oder ganz für Euch alleine genießen. Viel Spaß!

 

Diese Zutaten benötigt Ihr für 4 Portionen:

  • 8 Schalotten
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 5 Möhren
  • 5 Knoblauchzehen
  • 6 Beinscheiben 
  • 50 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Rotwein
  • 800 g Tomaten (passiert)
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 0,5 TL Zitronensaft
  • Zitronenabrieb von 2 Zitronen
  • 1 Bund Petersilie 
  • 2 EL Olivenöl


So geht's:

  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad vor. Halbiert die Schalotten, schneidet den Sellerie und die Karotten in Scheiben und hackt 2 Knoblauchzehen. 
  2. Wendet das Fleisch im Mehl und schüttelt das überschüssige ab. Zunächst erhitzt Ihr Butter und Öl in einem großen Topf und bratet das Fleisch goldbraun an. Gebt das bereits geschnittene Gemüse mit Knoblauch und Tomatenmark dazu. Würzt die Beinscheibe mit Salz und Pfeffer und bratet alles zusammen noch weitere 4 Minuten an.
  3. Danach löscht Ihr alles mit dem Rotwein ab und gebt die passierten Tomaten, Zucker und Thymianblättchen dazu. Lasst das Ganze 1 Minute köcheln und gebt dann die Brühe hinzu und lasst diese erneut aufkochen. Danach könnt Ihr den Zitronensaft und -schale (von 1/2 Zitrone) hinzufügen. Das Fleisch könnt ihr nun zugedeckt im Ofen ca. 60 Minuten schmoren lassen, bis es zart ist. Gelegentlich wenden. 
  4. Für die Gremolata: Hackt die Petersilienblätter und Knoblauch klein. Vermischt beides mit dem Zitronenabrieb, Salz und Olivenöl. 

Guten Appetit! 

 

Wollt Ihr noch mehr Leckereien? Dann schaut Euch doch weiter auf unserem Blog um:

Putengeschnetzeltes Rezept mit Gemüse
Porterhouse Steak richtig grillen

 

Lust auf ein richtig gutes Stück Fleisch?