Rezept für ganze Ente mit Orangen-Rosmarin-Glasur

Rezept für ganze Ente mit Orangen-Rosmarin-Glasur
Laden... 96 Ansicht(en)
Rezept für ganze Ente mit Orangen-Rosmarin-Glasur

Der Vorweihnachtszeit steht vor der Tür und wir haben ein passendes Rezept für Euch vorbereitet. Unsere gebratene Ente mit Orangen-Rosmarin Glasur ist ein köstiches Gericht, das perfekt zur Vorweihnachtszeit passt.

Mit zarter Ente, der fruchtigen Glasur und der passenden Beilage ist Euch ein leckeres Gericht garantiert. Folgt unserem einfachen Rezept und genießt ein köstliches Essen mit Eurer Familie und Freunden.

Gebratene ganze Ente mit Orangen-Rosmarin-Glasur:

Diese Zutaten benötigt Ihr für 4-6 Portionen:

  • 1 ganze Ente (ca. 4 kg)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Teelöffel Rosmarin, getrocknet
  • 2 Teelöffel Thymian, getrocknet
  • 2 Orangen, in Viertel geschnitten
  • 1 Zitrone, in Viertel geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, halbiert

Für die Glasur: 

  • Saft von 4 Orangen
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Orangenmarmelade
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Zweig frischer Rosmarin

Anleitung:

1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2. Die ganze Ente waschen und gründlich trocken tupfen. Die Haut der Ente leicht einschneiden (nicht das Fleisch) und großzügig mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen.

3. Die Viertel der Orangen und Zitrone, sowie die halbierten Knoblauchzehen, in die Bauchhöhle der Ente legen.

4. Die Ente auf einem Rost in einen Bräter legen und etwa 2 Stunden im vorgeheizten Ofen braten, dabei gelegentlich mit dem austretenden Fett übergießen.

5. Während die Ente brät, die Glasur zubereiten. Dafür den Orangensaft, Hühnerbrühe, Orangenmarmelade, Sojasauce und Honig in einem Topf vermengen. Den frischen Rosmarinzweig hinzufügen und die Mischung zum Kochen bringen. Dann bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Glasur eingedickt ist.

6. Nach den ersten 2 Stunden die Ente aus dem Ofen nehmen und großzügig mit der Orangen-Rosmarin-Glasur bestreichen. Die Ente weitere 30-45 Minuten braten, bis sie goldbraun und knusprig ist.

7. Die Ente aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und dann in Portionen schneiden. Mit der restlichen Glasur servieren.

Dieses Gericht passt gut zu Beilagen wie Kartoffelpüree, gebratenem Gemüse oder Rotkohl. Wir wünschen Euch einen guten Appetit!

Wollt Ihr noch mehr Leckereien? Dann schaut Euch doch weiter auf unserem Blog um:

 

Lust auf ein richtig gutes Stück Fleisch?