Osterlicher Schweinebraten

Osterlicher Schweinebraten
Laden... 93 Ansicht(en)
Osterlicher Schweinebraten

Mit Ostern steht eines der wichtigsten Familienfeste des Jahres bevor und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Für viele Menschen gehört ein festlicher Braten einfach dazu, um den besonderen Anlass gebührend zu feiern. Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem köstlichen Hauptgericht seid, das einfach zuzubereiten ist und Eure Familie und Freunde begeistern wird, dann haben wir das perfekte Rezept für Euch: einen saftigen Schweinebraten. In diesem Blogbeitrag teilen wir mit Euch ein leckeres Rezept, das Euch garantiert ein gelungenes Osteressen bescheren wird. Lest weiter, um zu erfahren, wie Ihr einen zarten und aromatischen Schweinebraten in Eurem eigenen Ofen zubereiten können.

 

Diese Zutaten benötigt Ihr für 4 Portionen:

  • 1,5 kg Schweinebraten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 EL Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Karotten, in Stücke geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, in Stücke geschnitten
  • 500 ml Rinderbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Öl
     

So geht's: 

1. Den Backofen auf 160°C vorheizen.

2. Den Schweinebraten mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf einreiben.

3. In einem Bräter das Öl erhitzen und den Schweinebraten darin von allen Seiten anbraten, bis er goldbraun ist.

4. Nehmt den Schweinebraten aus dem Bräter und leget ihn auf einen Teller.

5. Gebt den gehackten Knoblauch, die Zwiebel, das Paprikapulver, den Kümmel und die Lorbeerblätter in den Bräter und bratet es für ca. 2 Minuten an.

6. Gebt jetzt die Karotten und den Sellerie hinzu und bratet es für weitere 2 Minuten an.

7. Legt den Schweinebraten wieder in den Bräter und gießt die Brühe darüber.

8. Deckt zunächst den Bräter mit einem Deckel oder Alufolie ab und stellt ihn in den vorgeheizten Ofen.

9. Backt den Schweinebraten für ca. 2 Stunden, bis er zart und durchgegart ist.

10. Nehmt schließlich den Bräter aus dem Ofen und lasst den Schweinebraten für 10 Minuten ruhen, bevor Ihr ihn in Scheiben schneidet und serviert.

Dieser Schweinebraten ist ein köstliches Gericht, das perfekt für ein Abendessen mit Familie und Freunden ist. Wir hoffen, dass Ihr unser Rezept ausprobieren und es genießen werden!

Guten Appetit!

Wir hoffen, dass Euch unser Rezept für Tafelspitz mit Meerrettich gefällt und Ihr es bald ausprobieren werdet. Dieses klassische Gericht ist nicht nur köstlich, sondern auch eine hervorragende Wahl für besondere Anlässe und Feiern. Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

 

Wollt Ihr noch mehr Rezepte? Dann schaut Euch doch weiter auf unserem Blog um: