Nudelsalat mit gekochtem Schinken und Joghurt-Eier Dressing

Zutaten

–für 2 Personen

  • 140 g Nudeln (Hörnchen)
  • 120 g gekochter Schinken
  • 250 g Joghurt
  • 80 g Bohnen
  • ¼ Paprikaschoten rot & gelb
  • ½ Apfel
  • ½ Zucchini
  • ½ Karotten
  • 1 Tomate
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 1 EL Kresse
  • 1 EL Petersilie
  • 1 ½ TL Senf
  • 3 Eier
  • 2 EL Rapsöl kalt gepresst
  • 3 EL Obstessig
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

  1. Nudeln in leichtem Salzwasser al dente kochen, anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.
  2. Bohnen oben und unten abschneiden, vierteln, in leichtem Salzwasser mit Bohnenkraut bissfest kochen, kalt abschrecken und trocknen.
  3. Die Eier 10–11 Minuten hart kochen, kalt abschrecken, schälen, halbieren; Eigelb durch ein Sieb streichen, Eiweiß grob hacken. Schinken in Blättchen schneiden.
  4. Paprika entkernen, säubern und in grobe Würfel schneiden, Kresse abschneiden. Petersilie säubern, fein hacken; Tomate entkernen, in Würfel schneiden.
  5. Zucchini mit Küchenkrepp abreiben, längs halbieren, in feine Scheiben schneiden. Apfel säubern und in feine Scheibchen schneiden.
  6. Karotten schälen, längs halbieren, feine Streifen schneiden.

Für das Dressing

  1. Das Eigelb, Joghurt, Senf, Obstessig, Rapsöl, gehackte Petersilie und Kresse in einer Schüssel gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  2. Tomaten, Äpfel, Paprika, Zucchini, Karotten, Bohnen, Schinken, gehacktes Eiweiß und Nudeln zugeben, alles gut vermengen und im Kühlschrank eine Stunde durchziehen lassen.

Guten Appetit!