hausgemachte Semmelknödel

hausgemachte Semmelknödel
Laden... 28 view(s)

hausgemachte Semmelknödel

Diese Zutaten benötigt ihr für 4 Portionen:

4 Weizenbrötchen
2 Eier
150 ml Milch
1 Zwiebel, groß
30 g Blattpetersilie
2 EL Butter
1 TL Salz
Pfeffer
Semmelbrösel

 

So geht's:

Brötchen in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit 1 TL Salz vermengen.

Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden, Petersilie klein hacken und beides kurz in Butter andünsten. Als nächstes die Milch erwärmen, aber nicht zum kochen bringen.

Petersilie mit Zwiebeln zu den Brötchen geben, umrühren und zehn Minuten ziehen lassen.

Eier verquirlen und in die Mischung geben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Abschließend alles nochmal kräftig mit den Händen verkneten. Je nachdem ob die Masse zu weich oder zu trocken ist, kannst du Milch oder Semmelbrösel hinzufügen.

Inzwischen kannst du schonmal Wasser in einem großen Topf aufkochen.

Dann geht es auch schon ans Kneten: Die Masse (am besten mit nassen Händen) in ca. acht Tennisballgroße Knödel formen.

Jetzt können die Knödel ins kochende Wasser gelegt werden, wichtig ist die Herdplatte sofort auf mittlere Temperatur runter zu schalten. Die Knödel dürfen nicht gekocht werden, sondern müssen 20 Minuten im Wasser ziehen.

Nach 20 Minuten sollten die Knödel fluffig und weich sein. Nun kann serviert werden.

Guten Appetit!