In aufsteigender Reihenfolge

1-10 von 69

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Unsere Jungköchin beteiligt sich wieder mal an den Projekttagen der Mittagsbetreuung an der Grundschule Train. Dieses Mal kocht sie mit den Kindern Hähnchennuggets mit Gemüsesticks. Grenzenloses Vergnügen beim Panieren der Nuggets. Das Fritieren hat unser Köchin selbst übernommen, währen die Kinder in der Zwischenzeit mit dem Zubereiten der Gemüsesticks aus Gurke, Paprika und Karotte beschäftigt waren.

Kommentare | Posted By Christine Fritsch

Unsere Jungköchin beteiligt sich an den Projekttagen der Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Train und backt mit den Kindern Waffeln. Den Kindern macht das mitarbeiten unheimlich viel Spaß und noch besser ist natürlich die Verkostung der eigens hergestellten Waffeln.

Kommentare | Posted By Christine Fritsch

Exklusives Buffet - Hofcafe

11.09.2018 11:59

Am Samstag hatten wir eine exclusive Bewirtung im Hofcafe.

"Hallo, vielen Dank für den hervorragende Lieferung und Service vom Samstag. Das gelieferte Essen war sehr gut und wurde von allen Gästen durch die Bank gelobt. Anbei noch ein Bild im „Anlieferzustand“."

Kommentare | Posted By Christine Fritsch

Weißwurst nach Italien

07.09.2018 20:31

Letzte Woche haben wir Weißwürste nach Italien verschickt, weil der Kunde längere Zeit in München gelebt hat und nirgends gscheide Weißwürste bekommt. Wir werden uns auch bei seinen weiteren Wünschen ins Zeug, legen um diese zu erfüllen.

"Sehr geehrter Herr Fritsch, vielen vielen dank für das Paket. Das habe ich innerhalb 5 tagen bekommen, die Ware ist sehr gut angekommen.Das Paket war sehr professionell verpackt , muss ich Ihnen mein kompliment aussprechen. Die Ware war sehr schmackhaft, besonders die weisse Wuerstchen! In Muenchen habe ich viele weisse Wuerstchen gegessen, aber Ihre waren einmalig, super. Nochmals vielen dank. Bei der gelegenheit moechte ich Sie etwas fragen: "Liefern Sie im winter auch wild?" Wenn ja, werde ich nochmal auf Sie zukommen, oder besser gesagt, ich werde Sie bei gelegenheit anrufen. L.G."

Männerpaket

25.08.2018 08:08

Frau W. aus der Schweiz hat für Ihren Sohn in Deutschland einen Männerkorb zum Geburtstag bestellt. War mit leichten Schwierigkeiten verbunden, da die Schweiz kein EU-Land ist, aber letztendlich haben wir zusammen eine Lösung gefunden um das Paket noch rechtzeitig zum Gratulanten zu liefern.

Hallo Frau Fritsch,

ich wollt Ihnen nur Bescheid geben das,dass Paket gestern unversehrt angekommen ist. Auf diesem Wege möchte ich mich noch mal recht Herzlich bedanken und Sie wissen lassen, das es ein Volltreffer war. Alles Tip Top, und mein Sohn hat sich wirklich sehr darüber gefreut. Ich kann Ihre Metzgerei nur weiterempfehlen. Freundlich, 1A Ware & Hilfsbereit! Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Geschäfte!

Mit freundlichen Grüßen

K. W.

Kommentare | Posted By Christine Fritsch

Spargel vom Schlafferhof

24.05.2018 10:00

Spargel vom Schlafferhof

Der Abensberger Qualitätsspargel der Fa. Schlaffer zeichnet sich besonders durch seinen zarten Biss und seinen kräftig, leicht nussigen Geschmack aus. Der entsteht durch die lockeren, sandigen Böden mit geringen Ton- und Lehmanteil.

Das Abensberger Spargelland zählt zu den ältesten (seit dem Jahr 1730) Anbaugebieten Europas und erstreckt sich auf einer Fläche von 330 Hektar.

Die Spargelsaison beginnt in Abensberg immer Mitte April und endet an Johanni, dem 24. Juni.

Zu dieser sogenannten "fünften Jahreszeit" reisen tausende Spargelfans in die bayerischen Anbaugebiete, um ab Hof die köstlichen Spargelstangen zu kaufen oder in den Lokalen die vielfältigen Spargelspezialitäten zu verspeisen.

Sie könnnen gerne noch auf www.qualitaetsspargel.de weiterlesen!

Schlagworte:

Zutaten für 12 Portionen:

  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 100g Schmelzkäse mit Kräutern
  • 125ml lauwarmes Wasser
  • ½ TL Salz
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 kleine Zucchini
  • 50g Schinken, gewürfelt
  • 5 EL Tomatenmark
  • n. B. Salz und Pfeffer
  • 1 EL Thymian
  • 100g Käse, geriebener Gouda

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe in die Mulde geben und eine Prise Zucker darüber streuen. Schmelzkäse und Salz am Rand der Schüssel verteilen. Nun das Wasser in und um die Mulde geben. Zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen zugedeckt etwa 1 Stunde ruhen lassen.
Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Zucchini klein würfeln.
Den Teig zu einem Rechteck von 20x30 cm ausrollen. Tomatenmark auf den Teig streichen, dabei einen Rand von 1 cm lassen. Zwiebel, Zucchini und Schinkenwürfel gleichmäßig darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Den Gouda darüber streuen. Von der langen Seite aufrollen und in etwa 12 Stücke schneiden.
Mit der Schnittseite auf ein Blech mit Backpapier setzen und nochmals etwa 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei etwa 180 ca. 20 Minuten backen.

Guten Appetit wünscht Ihre Metzgerei Fritsch!!

Taco - Salat

30.01.2018 08:00

Zutaten für 6 Portionen:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Flasche Mexicana Salsa Sauce oder BBQUE Chili
  • 3 Paprikaschote(n), je eine rote, grüne und gelbe
  • 1 Salatgurke(n)
  • 4 Tomate(n)
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen, rote
  • 2 Becher Crème fraîche mit Kräutern
  • 100g Käse, geriebener Gouda
  • 1 Tüte(n) Tacos

Das Hackfleisch krümelig anbraten. Eine halbe Flasche Mexicana Salsa unterrühren und erkalten lassen.
Zwischenzeitlich die Paprikaschoten, die Gurke und die Tomaten würfeln und in dieser Reihenfolge in eine Schüssel schichten. Den Mais und die Kidney-Bohnen darüber geben.
Die Becher Creme fraiche Kräuter mit der restlichen Mexicana-Salsa-Soße verrühren und über die Bohnen geben. Das erkaltete Hackfleisch darüber verteilen und mit Gouda bestreuen. Anschließend die zerbröselten Tacos darauf verteilen.
Am besten sollte man diesen Salat einige Stunden oder gar einen Tag vorher zubereiten, damit er gut durchziehen kann.

Guten Appetit wünscht Ihre Metzgerei Fritsch!!

Schlagworte:

Zutaten:

  • 1 Gans ca. 4-5 kg
  • Salz, Pfeffer
  • 4 säuerliche Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Suppengrün
  • Orangensaft
  • Speisestärke

Zubereitung:

Backofen vorheizen (210 Grad). Gans waschen, innen und außen mit Salz, Pfeffer würzen. Äpfel schälen, in Spalten schneiden. Mit Zwiebeln und Petersilie mischen. In die Gans füllen, zunähen.

Die Gans mit der Brust nach unten in den Bräter legen. Ca. 350 ml kochendes Wasser angießen. Im Ofen zugedeckt (Deckel oder Alufolie) 45 Minuten dämpfen. Die Gans auf den Rost legen und offen 2 Stunden braten. Dabei gelegentlich mit Fett bepinseln (evtl. die Haut mit einer Gabel anstechen.) Hat der Rücken Farbe bekommen, wird die Gans gedreht.

Gans herausnehmen, Soße in einen Topf abgießen, entfetten, mit Orangensaft aufgießen, abschmecken und mit Speisestärke binden. Damit die Gans knusprig wird, kann man sie kurz vor Ende der Bratzeit mit Salzwasser einstreichen und bei starker Oberhitze (230 Grad) noch ca. 5 Minuten kurz überbraten.

Dazu passen Rotkohl und Kartoffelknödel!

Guten Appetit wünscht Ihre Metzgerei Fritsch

Ente mit Knödelfüllung

23.11.2017 10:11

Zutaten:

  • 1 Ente ca. 3,5 kg
  • Salz, Pfeffer
  • 10 Semmeln klein geschnitten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 350 ml Milch
  • 2 EL Butter
  • 3 Eier

Zubereitung:

Die Brötchen in Würfel schneiden, mit 1 TL Salz bestreuen. Mit der Milch übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, mit der Petersilie in der zerlassenen Butter anbraten. Zwiebeln, Petersilie, 1 gestr. TL Pfeffer und Eier mit den eingeweichten Brötchen verkneten.

Die Ente mit lauwarmem Wasser waschen, innen und außen gut abtrocknen. Innen gut mit Pfeffer und Salz würzen und den Knödelteig locker in die Ente füllen da die Masse noch aufgeht. Mit Zahnstochern die Ente zustecken und mit Küchengarn verschließen. Die Beine zusammenbinden. Außen mit Salz und Pfeffer einreiben.

Die Ente mit der Brust nach unten auf den Rost legen, die Fettpfanne eine Schiene drunter einschieben. In die Fettpfanne eine große Tasse Salzwasser gießen. Die Ente bei 200° etwa 2 Stunden braten. Dann umdrehen und weitere 45 Minuten braten.

Aus dem restlichen Knödelteig können Sie Knödel formen, die Sie 20 Minuten in Salzwasser ziehen lassen.

Die Ente herausnehmen, Zahnstocher und Küchengarn entfernen. Zuerst die Beine abschneiden, dann am Brustbein entlang die Brust herunter schneiden, zuletzt die Flügel abschneiden.

Guten Appetit wünscht Ihre Metzgerei Fritsch

In aufsteigender Reihenfolge

1-10 von 69

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Beliebte Produkte